DSI 114

Datenschutzinformation für Teilnehmer und Organisation/Helfer
der motorsportlichen und touristischen Veranstaltungen
des ADAC Nordrhein e.V.

Informationspflichten nach Artikel 13 EU DS GVO

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den aktuellen gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Mit der Einführung der EU Datenschutz Grundverordnung (EU DS GVO) zum 25. Mai 2018 sind wir verpflichtet, Ihnen Angaben zu den von Ihnen verarbeiteten, personenbezogenen Daten zu machen.

Nachfolgend erhalten Sie einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie uns Ihre Anmeldung als Teilnehmer oder Helfer zu einer motorsportlichen oder touristischen Veranstaltung des ADAC Nordrhein e.V. zuleiten. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzinformation erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.


Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Veranstaltungsabwicklung: Die im Anmeldeformular erhobenen Daten (wie Vorname, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Mitgliedsnummer, E-Mailadresse, Telefon-, Mobil- und Telefaxnummer, Ortsclubzugehörigkeit, Fahrzeugdaten inklusive Kfz-Kennzeichen, -typ und -identnummer, Lizenznummer DMSB, Bankdaten im Falle des Lastschriftmandates) werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b EU DS GVO erhoben, um eine fehlerfreie Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung zu gewährleisten. Hierfür werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten verwendet. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Für den Fall, dass zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Veranstaltung Daten an Dritte (Veranstaltungshelfer wie Zeitnehmer, Organisationsteam, DMSB –Deutscher Motor Sport Bund e.V.) übermittelt werden müssen, wurden, soweit gesetzlich erforderlich, datenschutzrechtliche Vereinbarungen gemäß den neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben geschlossen.

Ton- und/oder Bildaufnahmen: Darüber hinaus haben Sie mit Ihrer Einwilligung den ADAC Nordrhein e.V. berechtigt, im Rahmen der Veranstaltung Ton- und/oder Bildaufnahmen herzustellen, auf der Homepage des ADAC Nordrhein e.V. und des ADAC e.V. zu veröffentlichen, zu vervielfältigen und zu archivieren. Die Ton- und/oder Bildaufnahmen können zur Veröffentlichung auf der Homepage des ADAC e.V. und zum Zweck der Berichtserstattung in Hinblick auf die Veranstaltung und zur Bewerbung der nächstfolgende Veranstaltung dieser Art an den ADAC e.V., Bereich Sport, Hansastraße 19, 80686 München übermittelt werden. Hierfür wurde eine entsprechende datenschutzrechtliche Vereinbarung gemäß den neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben mit dem ADAC e.V. geschlossen.

Teilnehmer – und Ergebnislisten: Darüber hinaus haben Sie mit Ihrer Einwilligung den ADAC Nordrhein e.V. berechtigt, im Rahmen der und in der Information über die Veranstaltung Ihre personenbezogenen Daten (Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Telefaxnummer, Ortsclubzugehörigkeit, Funktion im Ortsclub, DMSB-Lizenznummer, Fahrzeugdaten, Platzierung in der Klasse, im Gesamt und im Mannschaftsergebnis) zum Zwecke der Information insbesondere in den Teilnehmer- und Ergebnislisten betreffend dieser Veranstaltung in sämtlichen ADAC Publikationen und in dem Internet zu veröffentlichen. Diese Einwilligung umfasst auch die Übermittlung Ihrer Daten an den ADAC e.V., den Deutschen Motor Sport Bund e.V. (DMSB) und dem Motorsport-Verband Nordrhein-Westfalen (MVNW) und Serien für die Veranstaltungsergebnisse meines Ortsclubs gewertet werden.


Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden bis auf Widerruf für die Dauer der Veranstaltung gespeichert und gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus nur erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 EU DS GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 EU DS GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 EU DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 EU DSGVO sowie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 EU DS GVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 EU DSGVO). Zur Ausübung der vorgenannten Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit unter datenschutz@nrh.adac.de an uns wenden.


Widerruf Ihrer Einwilligung/Widerspruch zur Datenverarbeitung

Sie können jederzeit der Verarbeitung der sie betreffender personenbezogenen Daten nach Art. 21 EU DS GVO widersprechen und die dazu abgegebene Einwilligung widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@nrh.adac.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Hierzu folgender Hinweis betreffend der Aufnahme und Veröffentlichung von Teilnehmer-, Ergebnis,- und Wertungslisten, Fotos und Videos mit Bild- und Tonmaterial: Im Rahmen der Teilnahme an dieser öffentlichen Veranstaltung des Vereins dürfen Teilnehmer-, Ergebnis,- und Wertungslisten sowie Fotos und Videos gefertigt und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zu dieser Veranstaltung veröffentlicht werden auch wenn der einzelne Teilnehmer seine Einwilligung hierzu widerruft.

Auf Teilnehmer-, Ergebnis,- und Wertungslisten sowie Fotos und Videos sind Person bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken grundsätzlich weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Nach erfolgtem Widerruf kann daher eine vollständige Löschung der veröffentlichten Fotos und Videoaufzeichnungen im Internet durch den Verein nicht sichergestellt werden, da z.B. andere Internetseiten die Fotos und Videos kopiert oder verändert haben könnten. Insoweit kann der Verein nicht haftbar gemacht werden für die Art und Form der Nutzung durch Dritte wie z.B. für das Herunterladen von Fotos und Videos und deren anschließender Nutzung und Veränderung.

 

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Klaus Keukert
S&L ITcompliance GmbH
Florinstraße 18
56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: +49 261 92736 155
E-Mail: datenschutz@nrh.adac.de


Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:
ADAC Nordrhein e.V.
vertreten durch den Vorstand,
dieser vertreten durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung,
Wolfgang Jakobs
Luxemburger Str. 169
50939 Köln
Telefon: +49 221 4727421
E-Mail: adac@nrh.adac.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. a.) entscheidet.


Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Helga Block
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Scroll to Top